Präambel /AGB

Ergänzend zur Datenschutzerklärung² und zur Widerrufsbelehrung³ gelten zusätzlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen auf der Findholz-Website.

Die AGB regeln das Verhältnis zwischen der Findholz Design, Am Geestrand 24A, D-28790 Schwanewede OT Meyenburg, vertreten durch: Tatjana Mücher (im Folgenden: „Findholz“ oder „Wir“) und Verbrauchern sowie Unternehmern, die über die Findholz-Website Waren kaufen (im Folgenden: „Kunden“ oder „Sie“). 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder überwiegend ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gilt, dass abweichende oder widersprechende Allgemeine Geschäftsbedingungen nur gültig sind, wenn sie von Findholz schriftlich bestätigt werden.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§1 Vertragsschluss

(1) Auf unserer Website bieten wir handgefertigte Skulpturen, Dekoartikel und Schmuckstücke (im Folgenden: „Produkte“) an. Die Art des Produkts erfolgt aus der jeweiligen Einzelbeschreibung nebst Fotoabbildung.

(2) Die Darstellung der Produkte auf der Website stellt unsere unverbindliche Aufforderung dar, Ihr Interesse am Kauf des Produkts per E-Mail an uns zu senden. Das Produkt kann aus dem Sortiment der Website ausgewählt werden. Sodann können Sie uns eine E-Mail schicken und dadurch unser Angebot anfordern. Ist das Produkt verfügbar, erhalten Sie unser verbindliches Angebot, das Produkt zu dem dargestellten Kaufpreis zu erwerben. In diesem Angebot können Sie alle Ihre Eingaben Ihrerseits überprüfen, der Vertragstext, diese AGB und die Widerrufsbelehrung sind in der E-Mail enthalten. 

(3) Sie können unser Angebot binnen 7 Tagen nach Erhalt der Angebots-Mail annehmen. Ihre Annahmeerklärung erfolgt durch Ihre ausdrückliche Erklärung als bestätigende Antwort auf unsere E-Mail mit dem Angebot. Der Vertrag kommt durch die Annahmeerklärung zustande, spätestens jedoch mit Zahlungseingang des vereinbarten Kaufpreises, je nach dem was früher eintritt. Nach Eingang Ihrer Annahmeerklärung erhalten Sie nochmals zur Sicherheit eine Bestellbestätigung, die Sie dauerhaft speichern oder ausdrucken sollten. In dieser Bestellbestätigung finden Sie zugleich eine Rechnung über Ihre Bestellung. Wir empfehlen, mit der Überweisung des Kaufpreises zu warten, bis Sie die Bestellbestätigung mit der Rechnung erhalten haben.

(3) Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt durch Vorkasse/Direktüberweisung. Die Kontoverbindung für die Überweisung ist bereits in unserer Angebots-E-Mail enthalten, außerdem in der Rechnung. Alternative Zahlungsmöglichkeiten können individuell vereinbart werden. Näheres dazu finden Sie unter „§4 Versand“.

§2 Speicherung des Angebotstextes

Den Text des gesamten Bestellvorganges, insbesondere Ihrer Annahmeerklärung, speichern wir. Wir empfehlen Ihnen, das Gleiche zu tun sowie eventuell den Text des Bestellvorganges für Ihre Unterlagen auszudrucken.

§3 Preise

Es gelten die in unserem Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise die auch auf der Rechnung nochmals ausgewiesen sind. Die Preise sind Endpreise ohne Angabe der Mehrwertsteuer, da wir als Kleinunternehmen von der Umsatzsteuer befreit sind. Ebenfalls im Preis enthalten sind etwaige Verpackungskosten. Die Versandkosten sind jedoch nicht im Preis enthalten.

§4 Versand

Der Versand des gekauften Produktes erfolgt nach Eingang des vereinbarten Kaufpreises auf unserem Konto. Auf Wunsch ist die Abholung der Ware möglich, dann erhalten Sie das gekaufte Produkt gegen Barzahlung ausgehändigt. Eine weitere Möglichkeit ist, dass wir Ihnen das gekaufte Produkt auf Ihre Anforderung hin per Nachnahme senden (Aufpreis).

§5 Lieferung

(1) Unser Liefergebiet ist Deutschland.

(2) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden während des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse. Der Kunde ist verantwortlich für die Angabe der vollständigen und korrekten Lieferadresse. Mit Erhalt der Bestellbestätigung besteht nochmals die Möglichkeit, die Lieferadresse zu prüfen, Irrtümer zu erkennen und uns eine etwaige Korrektur mitzuteilen.

(3) Die Lieferzeit beträgt 3 – 5 Tage. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

(4) Die Lieferung erfolgt zu den nachfolgenden Konditionen. Stand 30.07.2020

DHL Internetpreise und Maße

 

 

 

Paket Endpreis

Nachnahme 

Endpreis

Paket S

bis 2Kg

60x30x15cm

4,99€

12,84€

Paket M

bis 5Kg

120x60x60cm

5,99€

14,03€

Paket L

bis 10Kg

120x60x60cm

8,49€

17,00€

Paket XL

bis 31,5Kg

120x60x60cm

16,08€

22,81€

Sperrgut

bis 31,5Kg

ab 120x60x60cm

Der Paketpreis muss je nach Maß individuell ermittelt werden.

 

(5) Kann wegen einer nicht vollständigen oder fehlerhaften Adresse keine Zustellung erfolgen, so ist Findholz trotzdem berechtigt, dem Kunden die Versandkosten in Rechnung zu stellen.

(6) Sollte wider Erwarten das vom Kunden gekaufte Produkt nicht verfügbar sein, wird Findholz sich unmittelbar mit dem Kunden in Verbindung setzen. Dem Kunden steht ein vertragliches Rücktrittsrecht zu, das er mittels Erklärung gegenüber uns gegenüber ausüben kann. Bezüglich der konkret betroffenen Bestellung bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden in diesem Falle unverzüglich erstattet.

§5 Fälligkeit und Zahlung

Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt per Vorkasse/Direktüberweisung oder per Nachnahme, wenn die Ware versendet werden soll, oder per Barzahlung bei Selbstabholung wie zuvor genau beschrieben. Unsere Kontoverbindung ist in unserer Angebots-E-Mail enthalten und nochmals auf der Rechnung angegeben.

§6 Gewährleistung

Die Mangelgewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§7 Sonstiges

(1) Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung mit Kaufleuten ist ausschließlicher Gerichtsstand das AG Osterholz-Scharmbeck.